KK1: Prien bittet Rimsting zum Derby

Überblick zum Wochenend-Programm der Kreisklasse 1

Viel zu bieten hat der zweite Spieltag in der attraktiven Kreisklasse 1: Nachdem bereits am Donnerstag der TSV Grabenstätt und der SC Frasdorf den Auftakt machten, geht es am Samstag mit einem echten "Highlight" weiter:

In Prien kommt es zum Derby mit dem benachbarten TSV Rimsting. Der psychologische Vorteil dürfte wohl bei dem TuS liegen, der auch in der neuen Spielzeit von Harry Mayer trainiert wird. Mit einem Last-Minute-Ausgleich sicherte man sich immerhin einen Punkt bei den Eisenbahnern aus Rosenheim - und das trotz einer 3:0-Führung der Hausherren. Ohne Zähler steht man hingegen in Rimsting, da. Gegen Grabenstätt verlor die Rutkowski-Elf knapp mit 1:2. Jede Menge Spannung im Chiemsee-Gipfel ist garaniert, Anpfiff ist um 19 Uhr im Priener Sportpark.

Die Spiele am Sonntag

Doch auch die weiteren, restlichen Partien, welche allesamt am Sonntag stattfinden werden, reizen durchaus:

So hat der TSV Bernau in Riedering die Gelegenheit, mit einem zweiten Sieg im zweiten Spiel die Konkurrenz gehörig unter Druck zu setzten. Apropos Druck: In Kiefersfelden kommt es zum Duell zweier punktlosen Teams - Au II ist nämlich beim ASV zu Gast. Das Motto dieses Duells dürfte wohl "verlieren verboten" heißen.

Nach der deutlichen 5:1-Klatsche gegen Türkspor, muss der ASV Eggstätt, Aufsteiger aus der A-Klasse 2, sich am Sonntag gegen den ESV Rosenheim beweisen. Die Eisenbahner, am vergangenen Samstag in der letzten halben Stunde regelrecht "eingebrochen", sollten sich diesmal auch über die komplette Spielzeit konzentriert präsentieren - Eggstätt ist sicher nicht der Punktelieferant in der Kreisklasse.

Den Abschluss bilden um 16 Uhr der SV Seeon/Seebruck und der ASV Grassau, der nach einem spielfreien Wochenende erst jetzt in die neue Saison einsteigt. Auf Seiten des ASV muss man jedoch noch auf den Top-Transfer Dejan Pajic warten. Aufgrund einer Sperre, die er sich noch in der Bezirksliga beim TuS Raubling einhandelte, steht er den Achentalern erst im dritten Spiel wieder zur Verfügung.

 

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare