TSV Brannenburg - TSV Neubeuern (0:1)

Auswärtscoup für Neubeuern

+
TSV Brannenburg - TSV Neubeuern (0:1)

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die der TSV Neubeuern mit 1:0 gegen den TSV Brannenburg für sich entschied. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Brannenburg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,67 Gegentreffer pro Spiel. Trotz der Schlappe behalten die Gastgeber den siebten Tabellenplatz bei. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass der TSV 1920 in dieser Zeit nur einmal gewann.

Der Sieg über den TSV Brannenburg, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt Neubeuern von Höherem träumen. Die Defensive des TSVN (fünf Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Kreisklasse 1 zu bieten hat. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein. Am 22.09.2019 reist Brannenburg zur nächsten Partie zum TV Feldkirchen. Kommenden Donnerstag (19:30 Uhr) bekommt der TSV Neubeuern Besuch vom SC Frasdorf.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare