Vorbericht: TV Feldkirchen - NK Croatia Rosenheim

Croatia Rosenheim fordert TV Feldkirchen heraus

+
Vorbericht: TV Feldkirchen - NK Croatia Rosenheim

Der TV Feldkirchen will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den NK Croatia Rosenheim punkten. Der TV Feldkirchen gewann das letzte Spiel gegen den ASV Grassau mit 4:1 und liegt mit 29 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Letzte Woche siegte der NK Croatia Rosenheim gegen den TSV 1921 Bernau mit 2:1. Somit nimmt Croatia Rosenheim mit 21 Punkten den elften Tabellenplatz ein. Im Hinspiel hatte der NK Croatia als 3:2-Sieger Profit aus dem Heimvorteil gezogen.

Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den TV Feldkirchen dar. Zu den acht Siegen und fünf Unentschieden gesellen sich beim Heimteam zehn Pleiten.

Der NK Croatia Rosenheim befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte. Jedoch rangiert man über dem ominösen Strich. Mit erschreckenden 75 Gegentoren stellt der Gast die schlechteste Abwehr der Liga. Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst neun Punkte holte der Klub der Rosenheimer Kroaten. In den letzten fünf Spielen schaffte Croatia aus Rosenheim lediglich einen Sieg. Sechs Siege, drei Unentschieden und 14 Niederlagen stehen bis dato für Croatia Rosenheim zu Buche.

Die Hintermannschaft des NK Croatia Rosenheim ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des TV Feldkirchen mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Der NK Croatia Rosenheim hat mit dem TV Feldkirchen im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare