Vorbericht: TV Feldkirchen - SV Schechen

Schechen im Aufwärtstrend

+
Vorbericht: TV Feldkirchen - SV Schechen

Feldkirchen trifft am Sonntag mit Schechen auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Der TVF tritt mit breiter Brust an, wurde doch der TuS Großkarolinenfeld zuletzt mit 3:0 besiegt. Letzte Woche gewann der SV Schechen gegen den SB DJK Rosenheim II mit 7:0. Somit belegt der SVS mit 25 Punkten den vierten Tabellenplatz. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Der TV Feldkirchen siegte nur knapp mit 1:0.

Das Heimteam steht aktuell auf Position elf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Der Angriff ist bei Feldkirchen die Problemzone. Nur 20 Treffer erzielte der TVF bislang. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der TV Feldkirchen lediglich einmal die Optimalausbeute.

Auswärts drückt der Schuh – nur sechs Punkte stehen auf der Habenseite von Schechen. Mit nur 14 Gegentoren haben die Gäste die beste Defensive der Kreisklasse 1. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte der SVS.

Vor allem die Offensivabteilung des SV Schechen muss Feldkirchen in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Mit sieben Siegen war Schechen genauso häufig erfolgreich, wie der TVF in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will.

Mit dem SVS trifft der TV Feldkirchen auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare