Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Neubeuern - SC Frasdorf (4:0)

Deutliche Niederlage für Frasdorf

Kreisklasse 1
+
TSV Neubeuern - SC Frasdorf (4:0)

Der SC Frasdorf wurde der eigenen Favoritenstellung beim TSV Neubeuern nicht gerecht und verlor deutlich mit 0:4. Mit breiter Brust war der SCF zum Duell mit Neubeuern angetreten – der Spielverlauf ließ bei Frasdorf jedoch Ernüchterung zurück.

Sebastian Schmid trug sich in der 23. Spielminute in die Torschützenliste ein. In der 30. Minute verwandelte Johannes Leitner einen Elfmeter zum 2:0 für den TSVN. Der Halbzeitpfiff war noch nicht ertönt, als Schmid seinen zweiten Treffer nachlegte (43.). Ehe der Unparteiische Gerhard Burghart die Akteure zur Pause bat, erzielte Lukas Paul aufseiten des TSV Neubeuern das 4:0 (45.). Bis zum Schlusspfiff durch den Unparteiischen Gerhard Burghart betrieb der SC Frasdorf nach einem desolaten ersten Spielabschnitt in Halbzeit zwei Schadensbegrenzung und verhinderte eine noch höhere Pleite. Am Ende hieß es 4:0 zugunsten von Neubeuern.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ der TSVN die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den zehnten Tabellenplatz ein. Das Team in Gelb-Schwarz fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam die Mannschaft in Gelb und Schwarz auf insgesamt nur drei Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Frasdorf stellt die anfälligste Defensive der Kreisklasse 1 und hat bereits 23 Gegentreffer kassiert. Trotz der Niederlage belegt der Ski-Club Frasdorf weiterhin den sechsten Tabellenplatz. In dieser Saison sammelte der Ski-Club aus Frasdorf bisher vier Siege und kassierte fünf Niederlagen.

Während der TSV Neubeuern am kommenden Samstag den TSV Brannenburg empfängt, bekommt es der SCF am selben Tag mit dem TV 1909 Obing zu tun.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare