Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

ASV lässt Punkte liegen

Die Gäste hatten den besseren Start und hatten bereits in der 6. Spielminute die Gelegenheit für eine frühe Führung, als Florian Bachmann nur die Latte traf. Nach der Führung in der 26. Minute gewann Grassau endgültig die Oberhand gegen den ASV Flintsbach. Kurz vor der Pause vergab Florian Bachmann eine Großchance und traf aus 25 Metern das leere Tor nicht. Nach dem Wiederanpfiff kamen die Flintsbacher besser in die Partie. In der 46. konnte ein Schuss von Markus Fent gerade noch abgeblockt werden, in der 48. Minute konnte Gschaßmann einen Freistoß von Christian Nickl gerade noch zur Ecke abwehren. Nach einer guten Stunde vergab Erich Winter die wohl beste Möglichkeit für Flintsbach, als er aus kurzer Distanz weit über den Kasten schoss. Nach dem vorentscheidenden Tor durch Lindlacher vergaben Florian Häckl und der eingewechselte Huber  in der Schlussphase noch leichtfertig gleich mehrere hochkarätige Chancen.

Kommentare