Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Ramerberg - TSV Emmering 4:0

Kantersieg für Ramerberg!

Ramerberg - Der SV Ramerberg übernimmt nach dem 4:0-Kantersieg gegen den TSV Emmering den zweiten Tabellenplatz in der Kreisklasse 2. Der TSV Emmering rutscht nach der Niederlage ins Tabellenmittelfeld der Liga ab und wird in dieser Saison aller Voraussicht nach sowohl mit dem Auf- als auch dem Abstieg nichts mehr zu tun haben.

Die Treffer für den SV Ramerberg erzielten Bastian Moell (30.), Michael Kirchlechner (51.), Thomas Kindlein (84.) und Christian Breu per Eigentor (82.). Ausschlaggebend für die hohe Niederlage war auch die rote Karte von Sebastian Lohmaier in der 50. Spielminute.

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare