Haag lebt noch

Vor knapp 100 Zuschauer entführt der TSV Haag drei Punkte aus Tacherting. Die Tachertinger erwischten den besseren Start und gingen in der 38. Minute durche Alexander Oberhauser mit 1:0 in Führung. Nach einer Stunde konnte Ömer Pala für Haag ausgleichen.

Nur eine Minute später erzielte Isuf Shabani das 2:1 aus Sicht der Gäste. Zehn Minuten später erhöhte Bekim Shabani auf 3:1. Den Schlusspunkt setzte wieder Isuf Shabani, der in der 86. Minute seinen zweiten Treffer des Tages bejubeln durfte. (mar)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare