Vorbericht: TSV Eiselfing - ASV Rott/Inn

Rott fordert Eiselfing heraus

Vorbericht: TSV Eiselfing - ASV Rott/Inn
+
Vorbericht: TSV Eiselfing - ASV Rott/Inn

Am Sonntag trifft der TSV Eiselfing auf den ASV Rott/Inn. Anstoß ist um 14:00 Uhr. Letzte Woche gewann der TSV 1966 gegen den TSV Breitbrunn-Gstadt mit 2:0. Somit belegt Eiselfing mit acht Punkten den sechsten Tabellenplatz. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Rott auf eigener Anlage mit 0:1 dem DJK-SV Edling geschlagen geben musste.

Der TSV Eiselfing verbuchte zwei Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite.


Der ASV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,25 Gegentreffer pro Spiel. Momentan besetzen die Gäste den ersten Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front kommt Rott nicht zur Entfaltung, sodass nur zwei erzielte Treffer auf das Konto des ASV Rott/Inn gehen. Vier Partien, vier Niederlagen. Die Bilanz des ASV spricht eine mehr als deutliche Sprache. Gegen Eiselfing rechnet sich der ASV Rott/Inn insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der TSV 1966 leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de


Kommentare