Vorbericht: TSV Emmering - DJK SV Griesstätt

Showdown in der Kreisklasse 2

+
Vorbericht: TSV Emmering - DJK SV Griesstätt

Am Sonntag geht es für den DJK SV Griesstätt zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sieben Partien ist der TSV Emmering nun ohne Niederlage. Emmering hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man den TSV Eiselfing mit 2:0. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Griesstätt dagegen kürzlich gegen den TSV Babensham zufriedengeben.

Mit 24 Punkten steht der TSV 1958 auf dem Platz an der Sonne. Zuletzt lief es recht ordentlich für den Gastgeber – elf Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. An der Hintermannschaft des TSV Emmering ist kaum ein Vorbeikommen, erst neunmal war der Defensivverbund machtlos. Keine Mannschaft der Kreisklasse 2 weist bis dato einen besseren Wert auf. Das Team der Grünen kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (4-1-0).

Der SVG nimmt mit 22 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein. Besonderes Augenmerk sollte der DJK SV Griesstätt auf die Offensive von Emmering legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare