TSV Eiselfing - TSV Emmering 1:1

Eiselfing stolpert über Emmering

+

Eiselfing - Durch das 1:1 gegen den TSV Emmering verliert der TSV Eiselfing seine Spitzenposition und liegt nur noch auf dem zweiten Tabellenplatz - dem Relegationsplatz.

Service:


Emmering erwischte den besseren Start und hatte in der Anfangsphase einige Chancencen, so fiel das 1:0 für die Emmeringer folgerichtig. Chris Kirchlechner bediente Max Gressierer, der aus fünf Metern mutterseelenalleine einköpfen konnte. In der Folgezeit hätte der gast auf 2:0 erhöhen können verpasste dies allerdings.

Nach der Trinkpause kam der Gastgeber besser in die Partie und wurde dominanter. In der 37. Minute traf Julian Mayer zum 1:1-Ausgleich. Der Schiedsrichter übersah dabei eine Abseitsstellung. Auch in der Folgezeit traf der Schiedsrichter teilweise fragwürdige Entscheidungen, so pfiff dieser drei klare Abseitsstellungen des Gasgebers nicht ab, wodurch diese drei Mal alleine auf den Torhüter liefen. Der Emmeringer Keeper erwischte einen Sahnetag und parierte drei Mal glänzend und so endete die Begegnung mit 1:1.

Quelle: rosenheim24.de


Kommentare