SV Ramerberg - TSV Eiselfing (0:1)

Eiselfing am Gipfel

SV Ramerberg - TSV Eiselfing (0:1)
+
SV Ramerberg - TSV Eiselfing (0:1)

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das der TSV Eiselfing mit 1:0 gegen den SV Ramerberg gewann. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Für Ramerberg gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von vier Punkten aus drei Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Der Gastgeber besetzt momentan mit fünf Punkten den fünften Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 5:5 ausgeglichen. Am liebsten teilt der SVR die Punkte. Aber gewinnen kann die Mannschaft definitiv auch, was sie in dieser Saison bisher einmal bewies.


Die drei errungenen Zähler waren für Eiselfing gleichbedeutend mit der Übernahme der Tabellenführung. Die Verteidigung des Gasts wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst dreimal bezwungen. Der TSV 1966 bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der TSV Eiselfing zwei Siege und zwei Unentschieden auf dem Konto. Nächster Prüfstein für den SV Ramerberg ist auf heimischer Anlage der DJK-SV Oberndorf (Samstag, 14:00 Uhr). Das nächste Mal ist Eiselfing am 01.09.2019 gefordert, wenn die SpVgg Pittenhart zu Gast ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de


Kommentare