Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Waldhausen - DJK SV Griesstätt

Waldhausen empfängt Griesstätt

ARCHIV - Blick auf den umkämpften Spielball in der Bundesliga-Partie VfL Bochum gegen VfL Wolfsburg (Archivfoto vom 24.08.2008). Nach elf Wochen Pause in der Fußball-Bundesliga ist die Jagd auf Titelverteidiger VfL Wolfsburg eröffnet. Foto: Franz-Peter Tschauner (zu dpa KORR: "Spannender Start: Jagd auf Wolfsburg eröffnet" vom 05.08.2009) +++(c) dpa - Bildfunk+++
+

Waldhausen - Die Gastgeber mussten am letzten Wochenende eine Niederlage hinnehmen und wohlen sich nun natürlich rehabilitieren. Dabei trifft der SV Waldhausen am Samstag auf einen direkten Konkurrenten. Die Griesstätter konnten ihr letztes Spiel gewinnen und befinden sich momentan in einer Phase des Aufwinds.

Service:

zur Tabelle

der Spielplan

Groß war die Enttäuschung im Lager des SV Waldhausen vergangenes Wochenende nach der Niederlage gegen den ASV Rott a. Inn. Es blieb die Erkenntnis, dass man physisch und spielerisch mit dem Gegner über die gesamte Spielzeit auf Augenhöhe war und nur durch individuelle Fehler und Konzentrationsschwächen die Tore völlig unnötig hinnehmen musste.

Rost, Westerberger & Co. empfangen einen direkten Konkurrenten

Der DJK SV Griesstätt belegt derzeit den neunten Tabellenplatz und hat vergangenes Wochenende einen wichtigen Sieg feiern können. Die Mannschaft von Trainer Michael Maier besiegte den TSV Babensham in einer spannenden Partie mit 3:1 und befindet sich derzeit im Aufwind. Inninger, Stadler & Co. sind seit drei Spielen ungeschlagen und konnten in dieser Phase wichtige Punkte im Abstiegskampf verbuchen. Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften 1:1 Unentschieden.

Anpfiff der Partie ist um 16:00 Uhr.

Pressemitteilung SV Waldhausen

Kommentare