Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Winhöring - TuS Kienberg 4:2

Winhöring siegte im Heimspiel!

+

Winhöring – Der TSV Winhöring gewann am Samstagnachmittag vor rund 100 Zuschauern gegen den TuS Kienberg mit 4:2.

Service:

- Zur Tabelle

- Zur Spielstatistik

Bereits in der siebten Spielminute gingen die Hausherren mit 1:0 in Führung. Markus Kiefl traf per Elfmeter. Kurz vor dem Seitenwechsel schoss Martin Gumpendobler (43.) das 2:0. Der Winhöringer Manuel Fiederer markierte in der 56. Minute das 3:0. Den Anschlusstreffer zum 3:1 erzielte Michael Leitner (75.). In der 85. Minute traf Martin Gumpendobler zum 4:1. Den letzten Treffer der Partie schoss der Kienberger Benedikt Berndlmaier (89.).

Kommentare