Vorbericht: SV Aschau/Inn - TV 1909 Obing

SV Aschau/Inn weiter auf dem Vormarsch?

+
Vorbericht: SV Aschau/Inn - TV 1909 Obing

Aschau am Inn - Am kommenden Samstag trifft der SV Aschau/Inn auf den TV 1909 Obing. Zuletzt kam Aschau zu einem 2:1-Erfolg über den TSV Altenmarkt/Alz. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Obing dagegen kürzlich gegen den DJK-SV Pleiskirchen zufriedengeben.

Gegenwärtig rangiert der SVA auf Platz zehn, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Gastgeber. Vollstreckerqualitäten demonstrierte der Absteiger bislang noch nicht. Der Angriff des SV Aschau/Inn ist mit zwölf Treffern der erfolgloseste der Kreisklasse 3.

Der TVO steht aktuell auf Position neun und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der Gast nur einen Sieg zustande. Die Hintermannschaft des Aufsteigers steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 23 Gegentore kassierte der Turnverein aus Obing im Laufe der bisherigen Saison.

Beide Mannschaften liegen mit 15 Punkten gleichauf. Mit dem TV 1909 Obing hat Aschau einen auswärtsstarken Gegner (2-1-3) zu Gast. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein. Vor allem die Offensivabteilung von Obing muss der SVA in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare