Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Unterneukirchen - Linde Tacherting 3:3

Sechs Tore beim SVU

Da ging es wirklich mal auf und ab - und ab und auf! Der SV Unterneukirchen und Linde Tacherting schenkten sich am Ostermontag freilich nichts. Zufrieden kann man mit dem Punktgewinn eigentlich auf beiden Lagern nicht so wirklich sein.

Denn vorallem Tacherting verpasst die große Möglichkeit, die Relegationszone zu verlassen und mit Erlbach gleichzuziehen. Auch Unterneukirchen wird das Abstiegsgespenst mit einem Remis keineswegs los.

Die Hausherren gingen gleich in der ersten Minute durch Lippacher in Front, in der zwölften Minute der Ausgleich durch Hohenberger und den SVL. Dann traf Hager für den SVU, Huber glich per Elfmeter aus. Es folgte ein erneuter Treffer der Gastgeber durch Moser, Alex Oberhauser sorgte dann in der 80. für das 3:3 und den endgültigen Schlusspunkt.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa