Auswärtserfolg zu zehnt

Die gelb-rote Karte hat den Gästen aus Traunwalchen anscheinend wenig ausgemacht: Im Gegenteil - sie beflügelte den TSV regelrecht und so kamen die Gäste doch noch zu einem Dreier in Bischofswiesen.

Die Gastgeber zu Beginn besser, und auch vor dem Kasten erfolgreich: Christoph Gruber nach 18 Minuten mit dem 1:0. Der Ausgleich ließ nur fünf Minuten auf sich warten, Neuhauser drückte das Leder zum 1:1 über die Linie. Nur zwei Minuten nach der Führung durch Tsuimelas, das 2:2. Wieder traf Gruber für den FCB.

In der 75. Minute sah dann Bachmayr die Ampelkarte, ehe Michael Neuhauser seinen Doppelpack perfekt machte und dem TSV Traunwalchen einen Auswärtssieg in Unterzahl bescherte.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare