Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SC Anger - TSV Tittmoning 0:3

Der TSV zieht weiter vorne weg

Anger - Sie gehen ihren Weg, unaufgeregt und Schritt für Schritt. Der TSV Tittmoning arbeitet weiter am Durchmarsch, auch der SC Anger war für den TSV keine Hürde.

Service:

- Zur Tabelle

- Die Spielstatistik

Denn nach 90 Minuten hieß es beim Gastspiel 0:3. Direkt nach dem Seitenwechsel brachte Dani Maier Tittmoning in Front, Albert Buxmann traf noch doppelt und sorgte für einen standesgemäßen Auswärtssieg.

Der 14. Sieg in dieser Spielzeit für den Aufsteiger bedeutet natürlich weiterhin den Platz an der Sonne für Tittmoning, 46 Punkte und neun Zähler Vorsprung auf Rang zwei - hier sollte alles durch sein. Dafür ist Tittmoning einfach zu konstant.

Anger muss sich nun wohl auch endgültig von diesen Relegationsrang verabschieden, auch wenn es theoretisch nach wie vor möglich ist. Doch hier mischen zu viele Konkurrenten mit.

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare