Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SC Inzell - ASV Grassau 4:1

Grassau gibt Führung aus der Hand

Inzell - 28 Zähler stehen nun auf dem Konto des SC: Das sollte auf jeden Fall für die Inzeller reichen, auch in der kommenden Spielzeit in der Kreisklasse agieren zu können. In Grassau sieht das noch ganz anders aus.

Service:

- Zur Tabelle

- Die Spielstatistik

Nach der 1:4-Auswärtspleite in Inzell stagniert Grassau nämlich mit 20 Zählern nur einen Rang über der Relegationszone. Bischofswiesen zwar noch mit fünf Punkten dahinter, doch ewig wird dieses Polster nicht halten.

In Inzell mussten die Achentaler sogar eine Führung aus der Hand geben, Florian Bachmann mit dem 0:1 nach 14 gespielten Minuten. Schaffler und Zeidler gelang es jedoch, mit ihren Toren die Begegnung noch vor der Pause zu drehen.

Nach dem Halbzeit traf erneut Zeidler, Andi Rieder setzte in der 82. Minute den Schlusspunkt in dieser Partie. Der SC Inzell verbucht somit die Punkte 26, 27 und 28 auf dem Konto. Das sollte reichen. 

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare