Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

ASV Piding - SC Inzell 0:2

Schaffler mit Doppelpack

Piding - Er entschied die Partie im Alleingang: Michael Schaffler netzte im zweiten Durchgang gegen Piding blitzschnell hintereinander und sorgte damit für den Dreier für Inzell.

Service:

- Zur Tabelle

- Die Spielstatistik

Echte Big Points sind das für Inzell, das einen richtigen Sprung machen kann. Nach Ende dieses Spieltags geht es sogar bis auf Rang sieben vor, unter anderem am Konkurrenten aus Piding kann der SC vorbeiziehen.

Mit nun 25 Zählern entledigt sich Inzell den Abstiegssorgen, schon zehn Punkte der Vorsprung auf den Relegationsrang. Piding ist neunter, auch der ASV sollte kaum noch in Schwierigkeiten geraten.

Piding empfängt am kommenden Wochenende Laufen, Inzell hat Grassau zu Gast.

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare