Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SC Vachendorf - SC Anger 1:1

Ein Eigentor kostet Vachendorf den Sieg

+

Vachendorf – Der SC Vachendorf und der SC Anger trennten sich am Ende mit einem 1:1. Gleich zwei Platzverweise und ein Eigentor gab es in dieser Begegnung zu sehen.

Service:

- Zur Tabelle

- Zur Spielstatistik

In der 41. Minute schickte der Schiedsrichter Stefan Gerber den Vachendorfer Kapitän Alexander Loreck mit Rot vom Feld. Nach dem Seitenwechsel erzielte Georg Klauser (49.) trotz Unterzahl das 1:0 für die Hausherren. In der 58. Minute glich der SC Anger zum 1:1 aus. Torschütze war hier aber kein Spieler des SC Anger, sondern Vachendorfs Patrick Heinzlmeier traf in das eigene Tor. In der 74. Spielminute musste dann noch der Anger Max Kamml mit Gelb/Rot das Spielfeld verlassen.

Kommentare