Vorbericht: TSV 1921 Fridolfing - SV Linde Tacherting

Reitet SV Linde Tacherting weiter die Erfolgswelle?

+
Vorbericht: TSV 1921 Fridolfing - SV Linde Tacherting

Mit dem SV Linde Tacherting spielt der TSV 1921 Fridolfing am Samstag gegen ein formstarkes Team. Ist der Gastgeber auf die Überflieger vorbereitet? Zuletzt musste sich der TSV 1921 Fridolfing geschlagen geben, als man gegen den ASV Piding die neunte Saisonniederlage kassierte. Der SV Linde Tacherting dagegen siegte im letzten Spiel gegen den SC Anger mit 3:2 und liegt mit 32 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Mit der Unterstützung des heimischen Publikums im Rücken war es Tacherting gelungen, das Hinspiel mit 1:0 für sich zu entscheiden.

Der TSV 1921 Fridolfing befindet sich nach 21 Spielen kurz vor Ende der Saison im Tabellenkeller. Mit erschreckenden 46 Gegentoren stellt der Turn- und Sportverein aus Fridolfing die schlechteste Abwehr der Liga. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Fridolfing sind 13 Punkte aus zehn Spielen. Nur einmal ging der Fridolfinger TSV in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Auf fremdem Terrain reklamierte der SV Linde Tacherting erst sechs Zähler für sich. In den letzten fünf Spielen ließ sich der Gast selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Der bisherige Ertrag von Tacherting in Zahlen ausgedrückt: neun Siege, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der SV Linde Tacherting als Favorit ins Rennen. Der TSV 1921 Fridolfing muss alles in die Waagschale werfen, um gegen Tacherting zu bestehen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Auch interessant

Kommentare