SC 1929 Vachendorf - TSV 1861 Tittmoning (2:1)

Nächster Erfolg für Vachendorf

SC 1929 Vachendorf - TSV 1861 Tittmoning (2:1)
+
SC 1929 Vachendorf - TSV 1861 Tittmoning (2:1)

Das Auswärtsspiel des TSV 1861 Tittmoning endete erfolglos. Gegen den SC 1929 Vachendorf gab es nichts zu holen. Die Gastgeber gewannen die Partie mit 2:1. Luft nach oben hatte Vachendorf dabei jedoch schon noch.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der SCV im Klassement nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Mit dem Sieg baute Vachendorf die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der SC 1929 Vachendorf fünf Siege, ein Remis und kassierte erst drei Niederlagen. Der SCV erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.


Tittmoning holte auswärts bisher nur zwei Zähler. Der Gast krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: zwölf. Mit nur acht Treffern stellt der TSV 1861 den harmlosesten Angriff der Kreisklasse 4. Mit nun schon sechs Niederlagen, aber nur einem Sieg und zwei Unentschieden sind die Aussichten des TSV 1861 Tittmoning alles andere als positiv. Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei Tittmoning etwas bescheiden daher. Lediglich vier Punkte ergatterte der TSV 1861. Nächster Prüfstein für den SC 1929 Vachendorf ist auf gegnerischer Anlage der TSV Heiligkreuz (Samstag, 14:00 Uhr). Tags zuvor misst sich der TSV 1861 Tittmoning mit dem TSV 1862 Bad Reichenhall.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de


Top-Artikel der Woche: Kreisklasse 4

Drei hohe Siege in der Vorbereitung - einige Niederlagen
Drei hohe Siege in der Vorbereitung - einige Niederlagen
SV Ruhpolding trennt sich von Coach Tom Stutz - Nachfolger steht bereits fest
SV Ruhpolding trennt sich von Coach Tom Stutz - Nachfolger steht bereits fest

Kommentare