SC 1929 Vachendorf - SV Laufen (2:1)

Siegesserie von Vachendorf hält

SC 1929 Vachendorf - SV Laufen (2:1)
+
SC 1929 Vachendorf - SV Laufen (2:1)

Nichts zu holen gab es für den SVL bei Vachendorf. Der Gastgeber erfreute seine Fans mit einem 2:1. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Für den SCV gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sechs Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Vier Siege, ein Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des SC 1929 Vachendorf bei. Zuletzt lief es erfreulich für Vachendorf, was neun Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.


Der SV Laufen verbuchte insgesamt drei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kamen die Gäste auf insgesamt nur vier Punkte und hätten somit noch einiges mehr holen können.

Mit diesem Sieg zog der SC 1929 Vachendorf an Laufen vorbei auf Platz sechs. Der SVL fiel auf die achte Tabellenposition. Schon am Sonntag ist Vachendorf wieder gefordert, wenn der TSV 1861 Tittmoning zu Gast ist. Als Nächstes steht der SV Laufen der Reserve der SB Chiemgau Traunstein gegenüber (Sonntag, 14:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare