Vorbericht: SC Anger - ASV Grassau

Duell der Kellerkinder

+
Vorbericht: SC Anger - ASV Grassau

Anger (Berchtesgadener Land) - Nach einem durchwachsenen Start in die Saison steht der ASV Grassau am Samstag im Spiel gegen den SC Anger unter Druck. Jüngst brachte der TSV 1921 Fridolfing Anger die fünfte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Grassau musste sich im vorigen Spiel der Zweitvertretung des SB Chiemgau Traunstein mit 2:4 beugen.

Mit nur drei Treffern stellt der SCA den harmlosesten Angriff der Kreisklasse 4. Für den Gastgeber muss der erste Saisonsieg her. Der Tabellenletzte belegt mit einem Punkt einen direkten Abstiegsplatz.

Der ASV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der Gast schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 15 Gegentore verdauen musste. Der Grassauer ASV besetzt mit einem Punkt einen direkten Abstiegsplatz.

Fünf Spiele und kein einziger Sieg! Für den SC Anger und den ASV Grassau gab es in den letzten Spielen wenig zu lachen. Beide Mannschaften werden versuchen den Bann zu brechen, weshalb die Zuschauer auf ein spannendes Spiel hoffen dürfen. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare