SB Chiemgau Traunstein II - DJK Otting (0:4)

Otting auf Aufstiegskurs

Kreisklasse 4
+
SB Chiemgau Traunstein II - DJK Otting (0:4)

Die DJK Otting setzte sich standesgemäß gegen die Reserve des SB Chiemgau Traunstein mit 4:0 durch. Otting ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Im Hinspiel hatte die DJK 1966 Otting einen knappen 1:0-Sieg eingefahren.

Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 4:0 zugunsten des Ligaprimus.

Am Ende der Saison steht der SB Chiemgau II im sicheren Mittelfeld auf Platz acht. Zum Saisonabschluss weist der Sportbund Chiemgau II lediglich fünf Siege vor, denen drei Remis und sieben Niederlagen gegenüberstehen. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird der SBC Traunstein II alles andere als zufrieden sein. Vier Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Nach dem letzten Spiel der Saison kann die DJKO die Sektkorken knallen lassen und den Meistertitel der Kreisklasse 4 feiern. Mit nur 17 Gegentoren stellt der Gast die sicherste Abwehr der Liga. Im gesamten Saisonverlauf holte die DJK Otting elf Siege und zwei Remis und musste nur drei Niederlagen hinnehmen. Die letzten Resultate von Otting konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien.

Der SBC tritt kommenden Samstag, um 16:00 Uhr, beim SV Ruhpolding an. Bereits einen Tag vorher reist die DJKO zum TSV 1861 Tittmoning.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare