der nächste Neuzugang beim TSV Bad Endorf

Garhammer wieder ein Endorfer

Andreas Garhammer freut sich, wieder beim TSV Bad Endorf zu spielen.
+
Andreas Garhammer (Mitte) freut sich, wieder beim TSV Bad Endorf zu spielen.

Bad Endorf - Andreas Garhammer läuft in der nächsten Saison wieder im Trikot des TSV auf. Der drittletzte Spieltag in der Kreisliga ist gerade gespielt und der nächste Neuzugang für die neue Spielzeit ist auch fix. Getreu dem Motto "Nach der Saison ist vor der Saison" laufen die Planungen beim TSV Bad Endorf derzeit auf Hochtouren.

Garhammer zählt zu den absoluten Leistungsträgern im Vereinsgeschehen, noch letztes Jahr verließ er das Kurort Esemble und spielte eine Liga höher unter den Fittichen von Nenad Grizelj beim SV DJK Kolbermoor. Andi ist 25 Jahre jung - er fügt zudem über einen starken linken Fuß und gefährliche Standards. Während seiner fußballerischen Ausbildung hat er unter anderem die Jugend des TSV 1860 München durchlaufen, die Jahre in Endorf ließen ihn zu einem Topspieler in der Kreisliga reifen.

"Es ist mein größter Wunsch, mit Endorf in die Bezirksliga aufzusteigen!"

"Ich habe meine Erfahrungen in Kolbermoor gemacht - es war ein tolles Jahr, auch wenn ich verletzungsbedingt in der Rückrunde ausgefallen bin, bereue ich es nicht diesen Schritt gemacht zu haben. Ich danke auch der Trainerschaft sowie den Vorständen für das entgegengebrachte Vertrauen. Dennoch ist es mein größter Wunsch, mit Endorf in die Bezirksliga aufzusteigen. Das Potential ist im Kurort gegeben und ich werde alles geben, meinen Traum auch zu verwirklichen. Ich freue mich auf die neue Saison!"

Die Vorstandschaft, sowie die Mannschaft im Kurort freuen sich, dass Garhammer wieder seine Schuhe in Endorf schnürt. Wir wünschen unserem Andi alles gute & eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 17/18.

_

Pressemitteilung TSV Bad Endorf - Abt. Fußball

Kommentare