Vorschau: FC Grünthal - DJK-SV Edling

Brisantes Derby in Unterreit: FCG vs. DJK-SV Edling

Ab der kommenden Saison kann der FC Grünthal mit Manuel Freutsmiedl einen Neuzugang verkünden.

Unterreit - Am kommenden Samstag um 15 Uhr empfängt der FC Grünthal den DJK-SV Edling zum letzten Heimspiel in dieser Saison.

Mit dieser Ausgangssituation beider Mannschaften vor dem letzten Heimspiel hätten noch im Winter die Wenigsten gerechnet. Während die Edlinger Mannschaft nach einer bescheidenen Hinrunde tief im Tabellenkeller steckte, wähnte man sich im Grünthaler Lager mit dem vierten Tabellenplatz in einer mehr als komfortablen Situation.

Service:

der 25. Spieltag

zur Tabelle

Ein paar Wochen später sind die Vorzeichen am vorletzten Spieltag nun komplett umgedreht. Der DJK SV Edling hat den Klassenerhalt nach einer sehr überzeugenden Rückrunde am vergangenen Spieltag mit dem Heimsieg über Bad Endorf endgültig unter Dach und Fach gebracht. Der FCG hingegen ist nach einer mäßigen Rückrunde noch immer nicht gesichert und braucht was Zählbares. Zwei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz gilt es in den letzten beiden Spielen zu verteidigen. Mit Kampf, Wille und Leidenschaft will der FCG zum Erfolg kommen und die drei Punkte in Unterreit behalten, um somit einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu schaffen.

Ab der Saison 2017/2018 ein neues Gesicht beim FCG

Ab der kommenden Saison kann der FC Grünthal mit Manuel Freutsmiedl einen Neuzugang verkünden. Manuel spielte von der F-Jugend bis zur D-Jugend bei seinem Heimatverein TSV Altenmarkt. Über den DFB Stützpunkt kam er dann zu den Jugendmannschaften des SV Wacker Burghausen und SBC Traunstein. Dort spielte er zuletzt als Mannschaftsführer in der Bezirksoberliga-Mannschaft (A-Jugend). Coach Hermann Reiter kennt Manu seit seiner Zeit am DFB Stützpunkt und ist überzeugt, dass der FCG einen sehr talentierten Spieler gewinnen konnte, der auch menschlich super in das Team passen wird.

_

Pressemitteilung FC Grünthal

Kommentare