Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Schloßberg/Stephanskirchen - SV Bruckmühl 1:5

Klatsche für Schloßberg - Bruckmühl läuft heiß

+

Schloßberg/Stephanskirchen - Beachtliche 100 Zuschauer kamen, um die Begegnung zwischen dem SV Schloßberg und dem SV Bruckmühl zu sehen. Bei winterlichen Temperaturen lief der SV Bruckmühl heiß.

Service:

Zur Tabelle

Zur Spielstatistik

Der SV Bruckmühl erwischte einen Traumstart. Nach fünfzehn Minuten stand es bereits 3:0 für den Gast. Nach sechs Minuten traf Sebastian Marx zum 1:0. Fünf Minuten drauf erhöhte Maximilian Gürtler auf 2:0. Vier Zeigerumdrehungen später stand es schon 3:0. Torschütze war Patrick Kunze. Bevor die Begegnung so richtig angefangen hatte war sie schon entschieden.

Den Ehrentreffer für die Hausherren erzielte Michael Hofmann. Hofmann war in der 24. Spielminute zur Stelle und verkürzte. Mit dem 3:1 ging es in die Pause. Neun Minuten nach Wiederanpfiff schoss Anian Folger das 4:1. Den Schlusspunkt der Begegnung setzte Sebastian Marx, der zwei Minuten vor dem Schlusspfiff richtig stand und zum 5:1-Endstand einnetzte.

Kommentare