Eiselfings Torwart mit Rot vom Platz gestellt

Relegation: SV Schloßberg ist dem Klassenerhalt einen Schritt näher

+
Die Schloßberger freuen sich über den Sieg und die Chance, weiter um den Klassenerhalt zu spielen.

Höslwang - Der SV Schloßberg entscheidet die Relegationspartie gegen den TSV Eiselfing knapp mit 1:0 für sich. Für den TSV bedeutet das, der Traum vom Aufstieg ist diese Saison ausgeträumt. Der SVS ist dem Klassenerhalt in der Kreisliga einen Schritt näher gekommen.

Die Partie ist beendet. Es folgt am Donnerstag ein ausführlicher Spielbericht.


Live-Ticker zum Nachlesen:

+++ 90+3: Das Spiel ist aus. Der SV Schloßberg gewinnt die Partie verdient nach 90 Minuten und darf am Dienstag um 18.30 Uhr gegen den Sieger der Partie TSV Bad Reichenhall - SV Tüßling ran.

+++ 90+1: Drei Minuten gibt es obendrauf. Kann Eiselfing die Zeit nutzen, um sich in die Verlängerung zu retten?


+++ 88.: Letzter Wechsel beim TSV: Markus Pauker für Florian Zosseder

+++ 83.: TOR für den SV Schloßberg: Nach einer Flanke von Seher steigt SVS-Kapitän Benedikt Pongratz am höchsten und köpft ins rechte untere Eck zum 1:0 ein. Der Torwart hatte keine Chance, da noch ran zu kommen.

+++ 82.: Und der letzte Wechsel beim SVS: Tim Schreffl für Maximilian Seher

+++ 80.: Gelbe Karte für Michael Hoffmann vom SV Schloßberg

+++ 76.: Nach dem unfreiwilligen Abgang von Eiselfings Keeper sind die Gemüter erhitzt - auch am Spielfeldrand.

+++ 71.: Und auch der TSV Eiselfing wechselt erneut: Johannes Delker ersetzt Markus Pauker

+++ 67.: Zweiter Wechsel beim SVS: Michael Mauritz für Andreas Vogl

+++ 64.: Eiselfing wechselt: Mathias Muehlbauer, der neue Mann im Tor, kommt für den Gelb-Rot gefährdeten Florian Dirnecker.

+++ 63.: Krass! Es gibt eine Rote Karte für Eiselfings Keeper Konrad Seidinger: Der Torwart kommt aus dem 16er heraus und bekommt den Ball an die Hand, als ein Schloßberger vorbeilupfen will. Schiedsrichter Peter Reitmaier straft das mit Rot. Eiselfing damit nur noch zu zehnt auf dem Platz!

+++ 57.: Gelbe Karte für Andreas Vogl vom SVS

+++ 54.: Wechsel beim SV Schloßberg-Stephanskirchen

+++ 48.: Gelbe Karte für Florian Dirnecker vom TSV Eiselfing

+++ 46.: Die Mannschaften sind zurück. Weiter geht's..

+++ 45.: Halbzeit in Höslwang! Der SVS war bisher die klar bessere Mannschaft. Der TSV konnte sich bisher keine Torchancen erspielen. Schloßberg hatte vier bis fünf gute Chancen, konnte jedoch noch keine verwandeln. Beide Mannschaften müssen in der zweiten Hälfte definitiv mehr aus sich rausholen.

+++ 38.: Durch das Spiel über die Außenbahn kommt Eiselfing langsam ins Spiel.

+++ 36.: Das war fast das erste Tor im Spiel für den SVS: Nach einem Freistoß lässt der Eiselfinger Torwart Konrad Seidinger den Ball nach vorne klatschen, den Nachschuss verwandelt Marold. Der steht aber knapp im Abseits.

+++ 33.: Der SV Schloßberg dominiert das Spielgeschehen inzwischen nicht mehr so, wie zu Beginn. Eiselfing kommt aufgrund von mehreren Freistößen näher vors Tor des Gegners...

+++ 25.: Eckball für den SVS: Die Flanke kommt rein, Bernhard Lex kommt mit dem Kopf an den Ball ran, doch Eiselfings Wagner rettet mit einer Grätsche. Vom TSV ist bisher nicht viel zu sehen.

+++ 20.: Benedikt Pongratz vom SV Schloßberg schiebt fünf Meter vor dem Tor quer auf Dominique Dötsch, der  verfehlt um Millimeter das Tor. Großchance für den SVS!

+++ 20.: Noch steht es 0:0. Es gab bisher keine eindeutigen Chancen. Simon Marold vom SVS wagte aus zehn Metern einen Torschuss, doch der gegnerische Keeper Konrad Seidinger hält ausgezeichnet.

+++ 9. Spielminute: Es ist ein lauer Sommerabend, etwa 300 Zuschauer haben sich in Höslwang bei traumhaftem Fußballwetter eingefunden.

+++ Anpfiff der Begegnung, los geht's...

+++ Und das ist die Aufstellung des SV Schloßberg-Stephanskirchen:

1 Patrick Cygan (T)

2 Bernhard Lex

3 Michael Mauritz

6 Andreas Vogl

7 Dominique Dötsch

8 Tim Schreffl

9 Michael Hoffmann

10 Simon Marold

14 Benedikt Pongratz (C)

15 Lutz Remmelberger

16 Andreas Daxer

+++ So ist der TSV Eiselfing heute aufgestellt:

1 Konrad Seidinger (T)

3 Thomas Wagner

5 Stefan Wagner

6 Stefan Schuster (C)

7 Bernhard Dirnecker

9 Florian Dirnecker

10 Julian Mayr

11 Markus Pauker

12 Florian Wagner

15 Fabian Rußwurm

16 Florian Zosseder

+++ Servus in unserem Live-Ticker zur Relegationspartie TSV Eiselfing - SV Schloßberg-Stephanskirchen. In einer guten halben Stunde geht's los. Seid ihr auch schon gespannt?

Vorbericht:

Der TSV Eiselfing belegte in der abgelaufenen Saison den zweiten Tabellenplatz in der Kreisklasse 2 mit nur einem Punkt Rückstand auf den Meister SV Oberbergkirchen. Nur fünfmal gingen die Mannen von Thomas Kölbl als Verlierer vom Platz und überzeugten die ganze Saison über mit attraktivem Offensivfußball. Die Grün-Weißen werden am Mittwochabend alles dafür geben, das Feld als Sieger verlassen zu können, um einer starken Saison die Krone aufzusetzen. 

Relegationsdauergast SVS

Lesen Sie auch

Relegation 2017: Alle Spiele, alle Ergebnisse, alle Berichte

Rechnet man diese Saison hinzu, so musste der SV Schloßberg-Stephanskirchen in den vergangenen vier Spielzeiten dreimal in der Relegation antreten. Bisher ging es bereits zweimal gut für den SVS. Speziell der Platz in Höslwang ist für den SVS ein gutes Pflaster. Schon letztes Jahr konnte man hier in der ersten Runde der Relegation den Platz als Sieger verlassen. 

Nach der Trennung von Trainer Christian Hellmiss am Wochenende, wird Andreas Schreffl wie schon in der vergangen Saison mit Unterstützung von Patrick Steinberger die Mannschaft auf das Spiel einschwören und betreuen. Schloßberg belegte in der vergangenen Kreisligasaison mit starken 30 Punkten trotzdem den unglücklichen 12. Tabellenplatz. 

Quelle: rosenheim24.de


Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

Ostermünchen verpflichtet Neuzugang und komplettiert drittes Brüderpaar
Ostermünchen verpflichtet Neuzugang und komplettiert drittes Brüderpaar

Kommentare