2:0 gegen Oberndorf - Sportbund kann kurz durchatmen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Zweiter Saisonsieg für den SBR: Der Erfolg im Heimspiel über Oberndorf war auch verdient. Bereits im ersten Durchgang waren die Hausherren überlegen, der verdiente Lohn war die Führung durch Maxi Höhensteiger, der fast mit dem Pausenpfiff aus dem Gewühl traf (45.). Kurz nach Wiederbeginn sorgte Spielertrainer Werner Wirkner für das 2:0, als er einen Abpraller aus 20m unter die Latte wuchtete (48.).

SBR spielt den technisch besseren Fußball

In der Folgezeit kontrollierten die Sportbündler das Geschehen. Oberndorf schaffte es nicht, für die Wende zu sorgen. Große Torchancen der Gäste blieben aus. Unterm Strich geht der Sieg des SB/DJK Rosenheim aber in Ordnung, da sie an diesem Tag die klar bessere Spielanlage hatten und den technisch besser Fußball zeigten. Nach dem Erfolg am letzten Sonntag gegen den SV Westerndorf blieben die Oberndorfer an diesem Feiertag einiges schuldig. Der SBR kann mit diesem Sieg nun wieder kurz durchatmen. (tn)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare