ASV Au bei Bad Aibling - TSV Emmering (3:1)

Sieben Partien ohne Niederlage: ASV Au bei Bad Aibling setzt Erfolgsserie fort

+
ASV Au bei Bad Aibling - TSV Emmering (3:1)

In der Auswärtspartie gegen ASV Au bei Bad Aibling ging der TSV Emmering erfolglos mit 1:3 vom Platz. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich ASV Au bei Bad Aibling die Nase vorn. Schon im Hinspiel hatte Emmering die Oberhand behalten und einen 2:0-Erfolg davongetragen.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich ASV Au bei Bad Aibling in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Sieben Siege, vier Remis und drei Niederlagen hat der Absteiger derzeit auf dem Konto. Sieben Spiele ist es her, dass die Gastgeber zuletzt eine Niederlage kassierten.

Der TSV 1958 nimmt mit 29 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Der Gast verbuchte insgesamt neun Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den TSV Emmering, sodass man lediglich sieben Punkte holte.

ASV Au bei Bad Aibling verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 28.03.2020 den FC Grünthal. In 20 Wochen trifft Emmering auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 05.04.2020 den SC Danubius Waldkraiburg auf eigener Anlage begrüßt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare