Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

ASV Großholzhausen - SV Bruckmühl 3:2

Negativlauf hält an - Bruckmühl verliert erneut

+

Großholzhausen - Rund 150 Zuschauer kamen zum Rückrundenspiel zwischen dem ASV Großholzhausen und dem SV Brückmühl, welches der Gastgeber für sich entscheiden konnte.

Service:

Zur Tabelle

Zur Spielstatistik

Bruckmühl erwischte einen Start nach Maß und konnte nach nur sieben gespielten Minuten mit 1:0 in Führung gehen. Torschütze war Patrick Kunze. Die Führung hielt nur fünf Minute. In Minute zwölf war es Franz Englberger, der den Ausgleich erzielen konnte.

In der Nachspielzeit der ersten Hälfte gelang Markus Hacke das 2:1 für Großholzhausen. Maxi Schober legte in der 78. Minute das 3:1 drauf. Zwei Minuten vor dem Ende verkürzte Michael Prankl auf 3:2, doch dieser Treffer kam zu spät. Für den letzten Aufreger der Begegnung sorgte Franz Englberger, der in der 89. Spielminute, mit der Ampelkarte, zum Duschen geschickt wurde.

Kommentare