Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SB DJK Rosenheim II - TSV Emmering (0:4)

SBR II am Boden

SB DJK Rosenheim II - TSV Emmering (0:4)
+
SB DJK Rosenheim II - TSV Emmering (0:4)

Die Reserve des SB DJK Rosenheim bestätigte auch im letzten Ligaspiel die schlechte Saisonleistung und verabschiedet sich mit einer 0:4-Niederlage gegen den TSV Emmering aus der Kreisliga 1. Der SB DJK Rosenheim II war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Das Hinspiel war 2:0 für den TSV Emmering ausgegangen.

In der Endphase der Saison bot der SB DJK Rosenheim II ein einziges Trauerspiel. Vier Niederlagen verbuchte die Heimmannschaft zuletzt. Die Bilanz des Tabellenletzten lässt sich nur mit dem Prädikat „katastrophal“ betiteln. Zwei Siege und drei Remis stehen 13 Niederlagen am Saisonende gegenüber. Der Sportbund II befindet sich nach der deutlichen Niederlage gegen den TSV Emmering weiter im Abstiegssog. Mit 41 Gegentreffern stellte der SB Rosenheim II die schlechteste Defensive der Liga. Von diesem Angriff hatten alle Mannschaften der Liga in dieser Spielzeit am wenigsten zu befürchten: Der SB Rosenheim schoss lediglich 15 Tore.

Zum Saisonabschluss kommt der TSV Emmering auf neun Siege, sieben Unentschieden und zwei Niederlagen. Der Gast setzt sich mit dem Dreier im oberen Tabellendrittel fest. In der Defensive des Aufsteigers griffen die Räder ineinander, sodass das Team der Grünen im bisherigen Saisonverlauf erst 19-mal einen Gegentreffer einsteckte. Als Nächstes steht für den SB DJK Rosenheim II eine Auswärtsaufgabe an. Am Freitag (19:00 Uhr) geht es gegen den SV Westerndorf. Der TSV Emmering tritt zwei Tage später daheim gegen den TuS Raubling an.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare