FC Töging II - SV Oberbergkirchen (1:1)

Remis zwischen Töging II und Oberbergkirchen

+
FC Töging II - SV Oberbergkirchen (1:1)

Die Reserve des FC Töging und der SV Oberbergkirchen trennen sich zum Saisonausklang mit einem 1:1-Remis. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung. Zu einer torreichen Angelegenheit war das Hinspiel ausgeartet. 3:3 hatte es mit dem Schlusspfiff geheißen.

Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird Töging II alles andere als zufrieden sein. Zwei Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz. Zum Saisonabschluss weist das Heimteam lediglich drei Siege vor, denen sechs Remis und sieben Niederlagen gegenüberstehen. Nach allen 16 Spielen findet sich das Team vom Wasserschloss in der unteren Tabellenhälfte wieder und kann sich bald auf die nächste Spielzeit in der Kreisliga 1 vorbereiten.

Die Offensive von Oberbergkirchen überzeugte in dieser Saison überhaupt nicht. Mit nur 19 Treffern ist die Angriffsleistung noch verbesserungswürdig. Der dürftige Ertrag der vergangenen Spiele hat Auswirkungen auf die Tabelle, in welcher der Gast aktuell nur Position 13 bekleidet. Der SVO beendet die Saison auf einem Relegationsplatz. Der Klassenerhalt ist also noch erreichbar. Der FCT II verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 30.03.2019 bei SV DJK Kolbermoor wieder gefordert. Der SV'66 hat nächste Woche den DJK-SV Edling zu Gast.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare