Reichertsheim bleibt Spitze

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das hat sich der Tabellenführer sicher etwas anders vorgestellt. Zwar konnte der Tabellenletzte mit 3:1 besiegt werden aber es war ein hartes Stück Arbeit.

Türkspor war optimal auf den Gegner eingestellt und machte ihnen das Leben schwer. Somit erkämpften sich die Rosenheimer ein 0:0 zur Halbzeit.  Nach Wiederanpfiff fiel dann doch die Gästeführung. Albert Schaberl markierte mit seinem 12. Saisontreffer das 0:1. Nur zwei Minuten später erzielte Markus Eisenauer das 0:2 (53.). Türkspor ließ sich nicht unterkriegen und hatte die richtige Antwort parat. Yasin Örs traf zum 1:2 Anschluss (57.).

Danach wurde die Partie ruppiger. Bei den Rosenheimern schwanden die Kräfte und auch die Nerven gingen mit den Spielern durch. Drei Platzverweise musste Schiedsrichter Bernhard Grimminger aussprechen. Hakan Cukadar (76.) und Ibrahim Karaalioglu (78.) flogen mit Gelb-Rot vom Platz. Der Torschütze Yasin Örs musste sogar mit blank Rot das Feld vorzeitig verlassen. Markus Eisenauer nutzte die numerisch Überlegenheit und erhöhte mit seinem zweiten Treffer in diesem Spiel auf 1:3 (82.). (hub)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare