Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Amerang - SB DJK Rosenheim II 2:2

Amerang und SBR trennen sich unentschieden im Testspiel

+

Amerang - Der Kreisklassist SV Amerang und der Kreisligist SB DJK Rosenheim trugen in der vergangenen Woche ein Testspiel aus. Nach 90 Minuten trennten sich die beiden Mannschaften 2:2.

Beide Mannschaften legten gleich mit hohem Tempo los und so tauchte in der vierten Minute Amerangs Florian Grulke alleine vor SBR-Keeper Sebi Leppert auf, dieser konnte in letzter Sekunde parieren. In der siebten Minute dann das 1:0 durch Amerangs Johannes Linhuber, der alleine im Strafraum auftauchte und per Kopf treffen konnte. Danach kam der SBR besser ins Spiel und hatte nach neun Minuten die erste Großchance durch Eric Lötzsch der aber das Tor knapp verfehlte

In der 20 Minute nächste Chance für den Sportbund durch Kenan Ahmetovic, der aber im Ameranger Torwart Thomas Süßmaier seinen Meister fand. Der Druck der Rosenheimer nahm zu, Felix Burghardt konnte durchbrechen, scheiterte aber alleine vor dem Tor. In der 30 Minute war der SV Amerang wieder am Zug aber Soungo Diakite schob knapp am Tor vorbei.

In der 35. Minute war es nun soweit. Der hochverdiente Ausgleich für den SB DJK durch Robert Hügel. In der 43. Spielminute das 2:1 für Amerang durch Dzenel Hodzic. Halbzeit 2:1 für Amerang, dies spiegelte aber nicht den Spielverlauf wieder.

In der 5. Minute die erste Chance in der zweiten Halbzeit für den SBR durch Camacho-Ramirez, die aber Thomas Süßmaier klasse abwehren konnte. In der 73. Minute der Ausgleich zum 2:2 für den SBR durch Robert Hügel nach einem schönen Alleingang. In der 83. Minute eine Großtat von SBR-Keeper Sebi Leppert, als er eine 1:1 Situation klasse entschärfte. Am Ende steht ein verdientes Unentschieden in einem Vorbereitungsspiel mit noch viel Luft nach oben bei beiden Mannschaften.

Pressemitteilung SB DJK Rosenheim

Kommentare