Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

PM: Überraschende Entscheidung nach dem schwachen Saisonstart

Nach nur drei Spielen! Glück tritt als Ostermünchen-Trainer zurück

Ist nicht mehr Trainer des SV Ostermünchen: Markus Glück.
+
Ist nicht mehr Trainer des SV Ostermünchen: Markus Glück.

Ostermünchen - Nach dem missglückten Saisonstart hat Markus Glück gleich nach dem Spiel gegen Söllhuben (1:2) die Mannschaft sowie die Abteilungsleitung darüber informiert, dass er ab sofort das Traineramt für den SV Ostermünchen niederlegt.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für die Zusammenarbeit und das Engagement vom Markus bedanken und respektieren seine persönliche Entscheidung. Er ist der Meinung, dass ein neuer Impuls der Mannschaft helfen kann. Danke Markus!

Markus Glück trat im Sommer 2018 die Nachfolge von Manfred Thaler an. Im vergangenen Jahr erreichte das Team mit Markus Glück den 5. Tabellenplatz mit 40 Punkten. 10 Siege, 10 Unentschieden und 6 Niederlagen waren es am Ende der Saison. Highlight unter Glück war das erreichen des Toto-Pokal Finales auf Kreisebene welches mit 5:2 gegen den damaligen Kreisklassisten Danubius Waldkraiburg verloren wurde.

Nach dem schwachen Saisonstart von 2 Niederlagen und 1 Sieg kam der Rücktritt. 29 Kreisligaspiele und 43 Punkte die Ausbeute von Markus Glück als Trainer beim SVO. 

_

Pressemitteilung SV Ostermünchen

Kommentare