Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Oberteisendorf - SV Saaldorf 2:1

Rote Karte gibt der Partie krasse Wende

Oberteisendorf - Der 2:1-Sieg des SV Oberteisendorf gegen den Aufstiegsaspiranten aus Saaldorf dürfte vor allem einen freuen: Den Lokalrivalen vom SV Teisendorf.

Service:

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Die Teisendorfer konnten trotz ihres Remis den Vorsprung in der Tabelle wegen der Saaldorf-Pleite beim SV Oberteisendorf um einen weiteren Punkt ausbauen.

Entscheidend für den SVO-Sieg war der Platzverweis von Saaldorfs Michael Schreyer, der nach einer guten Stunde Spielzeit die rote Karte sah. Bis zu diesem Zeitpunkt führte der SVS durch einen Treffer von Richard Kunz in der 58. Minute mit 1:0.

Platzverweis ändert Spielverlauf

Nach dem Platzverweis drehte der SVO so richtig auf: In der 81. Minute schaffte Johannes Bachmaier den Ausgleich, ehe Sebastian Schallinger mit seinem Treffer fünf Minuten vor Spielende für die 2:1-Führung sorgte.

Durch diesen überraschenden Sieg klettert Oberteisendorf vier Plätze in der Tabelle nach oben. Saaldorf hat nun schon vier Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter.

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare