Huber sei Dank: Bad Reichenhall zieht an Perach vorbei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Einen Positionswechsel gibt es nach dem Spitzenspiel der Kreisliga 2: Die Hausherren aus Bad Reichenhall schlugen den FC Perach knapp mit 1:0 und ziehen somit an der Tabellen-Konkurrenz vorbei.

Die knapp 100 Zuschauer sahen zu Beginn ein offensiv und gut eingestelltes Team aus dem Inntal. Tore fielen aber keine, da beide Teams zu fahrlässig mit ihren Chancen umgingen. Nach der Pause der Pause ließ bei Perach die Konzentration nach und Bad Reichenhall kamm immer besser in die Partie. Das Tor Tages fiel dann in der 84. Minute: Florian Huber marschierte ungehindert durch die FC-Abwehr und legte auf den freistehenden Hocheder, der unhaltbar einschoss.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare