Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SG Schönau - FC Töging II (4:1)

Töging II verliert nach sechs Spielen wieder

Kreisliga 2
+
SG Schönau - FC Töging II (4:1)

Die Zweitvertretung des FC Töging kehrte vom Auswärtsspiel gegen SG Schönau mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 1:4. SG Schönau erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Markus Lochner stellte die Weichen für den Gastgeber auf Sieg, als er in Minute 13 mit dem 1:0 zur Stelle war. Julian Hans musste nach nur 18 Minuten vom Platz, für ihn spielte Florian Heuschneider weiter. Zur Pause reklamierte SG Schönau eine knappe Führung für sich. In Durchgang zwei lief Jean-Paul Filip anstelle von Tobias Gassner für Töging II auf. Stefan Weinbuch erhöhte den Vorsprung von SG Schönau nach 67 Minuten auf 2:0. Stefan Mutschler verkürzte für den FCT II später in der 80. Minute auf 1:2. Das 3:1 für SG Schönau stellte Lochner sicher. In der 81. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Daniel Maier stellte schließlich in der 83. Minute den 4:1-Sieg für SG Schönau sicher. Nach der Beendigung des Spiels durch Schiedsrichter Michael Stöhr feierte SG Schönau einen dreifachen Punktgewinn gegen den FC Töging II.

Nach dem klaren Erfolg über Töging II festigt SG Schönau den dritten Tabellenplatz. Mit beeindruckenden 26 Treffern stellt SG Schönau den besten Angriff der Kreisliga 2. Die Saison von SG Schönau verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von fünf Siegen, zwei Remis und nur einer Niederlage klar belegt. Zuletzt lief es erfreulich für SG Schönau, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Der FCT II holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Das Team vom Wasserschloss besetzt momentan mit 13 Punkten den siebten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 13:13 ausgeglichen. Drei Siege, vier Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der Truppe vom Wasserschloss bei. Nur einmal ging das Team in Gelb-Blau in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

SG Schönau hat am Mittwoch Heimrecht und begrüßt den TSV Waging am See. Als Nächstes steht der FC Töging II dem TSV Peterskirchen gegenüber (Sonntag, 15:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare