Vorbericht: TuS Traunreut - TSV Siegsdorf

Ist die Schlappe verdaut?

+
Vorbericht: TuS Traunreut - TSV Siegsdorf

Der TSV Siegsdorf trifft am Samstag (14:30 Uhr) auf den TuS Traunreut. Traunreut musste sich im vorigen Spiel dem BSC Surheim mit 1:3 beugen. Siegsdorf zog gegen den TSV 1895 Teisendorf am letzten Spieltag mit 0:3 den Kürzeren. Im Hinspiel wurde kein Sieger ermittelt. Die Mannschaften hatten sich remis mit 1:1 getrennt.

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des TuS ist die funktionierende Defensive, die erst 15 Gegentreffer hinnehmen musste. Das Heimteam verbucht neun Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite. Die Elf der TuS-Kicker nimmt mit 30 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Aufgrund der eigenen Heimstärke (6-0-2) wird die Mannschaft in Grün und Weiß diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen.

Im Angriff bringt der TSV Siegsdorf deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 18 geschossenen Treffern erkennen lässt. Nach 14 absolvierten Begegnungen stehen für den Gast fünf Siege, sechs Unentschieden und drei Niederlagen auf dem Konto. Der TSV aus Siegsdorf bekleidet mit 21 Zählern Tabellenposition sechs. Auf fremden Plätzen läuft es für Siegsdorf bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sieben Zähler. Die Mannschaft vom Gastager Feld steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des TuS Traunreut bedeutend besser als die des TSV Siegsdorf.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare