Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Peterskirchen - FC Hammerau

Club braucht Punkte

Kreisliga 2
+
Vorbericht: TSV Peterskirchen - FC Hammerau

Am Dienstag geht es für den Club zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sieben Partien ist Peterskirchen nun ohne Niederlage. Gegen den SV Mehring war für den TSV Peterskirchen im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Zwar blieb der FC nun seit acht Partien ohne Sieg, aber gegen den BSC Surheim trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 3:

3-Remis. Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte Peterskirchen einen knappen 2:1-Sieg gefeiert.

Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Der TSV Peterskirchen holte daheim bislang drei Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich einmal. Der Defensivverbund der Mörntal-Elf ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst sechs kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Nach zehn absolvierten Begegnungen stehen für das Team von der Mörn acht Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage auf dem Konto.

Der FC Hammerau holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Die formschwache Abwehr, die bis dato 19 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von Hammerau in dieser Saison. Nach neun Spielen verbucht das Team in Weiß-Schwarz einen Sieg, vier Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Die Mannschaft in Weiß und Schwarz schafft es mit sieben Zählern derzeit nur auf Platz elf, während Peterskirchen 18 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt. Der Club kam in den letzten fünf Spielen nicht in Fahrt und steckte in dieser Zeit drei Niederlagen ein und entschied kein einziges Match für sich. Dagegen reitet der TSV Peterskirchen derzeit auf einer Welle des Erfolges. Vier Siege und ein Remis heißt hier die jüngste Bilanz.

Dieses Spiel wird für den FC sicher keine leichte Aufgabe, da Peterskirchen 18 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare