SBC ohne große Probleme

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Einen souveränen Heimsieg feierte die Bezirksliga-Reserve des SBC Traunstein im Spiel gegen den TSV Peterskirchen. Die junge SBC-Elf gab von der ersten Minute an das Tempo vor und ging nach 15 Minuten in Führung: Einen weiten Ball von Innenverteidiger Fabian Trzewik konnte Nick Heinrich erlaufen und vollendete den gelungenen Angriff mit einem gefühlvollen Heber über Torhüter Laxganger. Nach einer guten halben Stunde musste Peterskirchen dann auch den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Simon Huber eroberte den Ball kurz vor der Seitenauslinie, narrte seinen Kontrahenten mit einer Körpertäuschung und zog dann ab. Der Ball landete unhaltbar für Laxganger im kurzen Eck. Es fand weiter nur ein Spiel auf ein Tor statt und Schreiber und Schneider hätten die Führung noch vor der Pause erhöhen könne. Im zweiten Abschnitt scheiterten Maasen und Weber zunächst an Laxganger, ehe Sascha Leuendorf erfolgreich war. Er war nach einer Ecke von Heinrich zur Stelle und nickte zur endgültigen Entscheidung ein. In der letzten halben Stunde spielte Peterskirchen etwas besser mit und hatte auch noch die eine oder andere Torchance. Ein Ehrentreffer gelang den Gästen aber nicht mehr, sodass es beim 3:0-Sieg für Traunstein blieb. (ste)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare