Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Winter-Neuzugang beim Landesligisten

Kommt aus der Jugend des SV Wacker Burghausen: Sommer wechselt zum SV Erlbach

Hannes Sommer wechselt zum SV Erlbach.
+
Hannes Sommer wechselt zum SV Erlbach.

Der SV Erlbach kann einen Winter-Neuzugang vermelden. Aus der U19 des SV Wacker Burghausen kommt Hannes Sommer zum Tabellenführer der Landesliga Südost. „Ich will dem Team persönlich und fußballerisch helfen“, sagt der 18-Jährige über seinen Wechsel.

Erlbach - Der 18-jährige Haiminger ist für die Offensive geplant und kann sowohl zentral im Sturm als auch auf den Außen agieren. Sommer war vier Jahre für den SVW in der Jugend am Ball, vorher spielte er für seinen Heimatverein SV Haiming. Er ist der vierte Spieler aus der U19 des SV Wacker, der diese Saison seinen Weg nach Erlbach findet.

Hans Grabmeier trainierte Sommer bereits in der Jugend des SV Haiming

„Ich freue mich auf das Wiedersehen mit Nicolas Barth, Michael Schiedermeier und Levin Ramstetter, mit denen ich in der Jugend die letzten Jahre zusammengespielt habe, vor allem aber auf Hans Grabmeier, der in Haiming bereits mein Jugendtrainer war. Ich habe immer gesagt dass ich unter ihm noch einmal spielen will“, so Sommer. Angesprochen auf seine Ziele meint der Abiturient: „Ich komme in eine gefestigte und harmonische Mannschaft und will dem Team persönlich und fußballerisch helfen. Erst einmal in die Mannschaft reinkommen und dann schauen was geht“.

Nach einer guten Vorbereitung für die Hinrunde riss Sommer das Außenband, so dass er nur vier Spiele (ein Tor) in der Bayernliga U19 absolvieren konnte. Nun wagt er bereits im Winter den Schritt in den Herrenbereich.

PM SV Erlbach

Kommentare