Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

DWD warnt vielerorts bereits mit Stufe 4

Gewaltige Gewitterwalze rollt auf uns zu: Erste Warnungen für die Region

Gewaltige Gewitterwalze rollt auf uns zu: Erste Warnungen für die Region

Vorschau: PM: SpVgg Landshut : SB DJK Rosenheim

Sportbund auf Mission Auswärtssieg

Möchte mit seinem Team einen Auswärtsdreier in Landshut einfahren: Yasin Temel (grünes Trikot).
+
Möchte mit seinem Team einen Auswärtsdreier in Landshut einfahren: Yasin Temel (grünes Trikot).

Drei Runden stehen in der Landesliga Südost noch an, in diesem Kalenderjahr. Der Spielplan meint es mit den Sportbund Fußballern nicht gut, geht es doch drei Mal in die Fremde.Den Anfang macht der Gastauftritt in Landshut. In der Hinrunde konnte der Sportbund einen souveränen 3:0 Sieg durch Tore von Wolfrum, Caner und Kobl gegen die Niederbayern einfahren.

Ein ähnliches Resultat würde man sich bei den Grün-Weißen auch zum Rückspiel wünschen. Der letzte Auswärtssieg in Landshut datiert aber noch aus der gemeinsamen Bayernligazeit in der Saison 2014/15. Am letzten Spieltag, der Sportbund stand schon als Absteiger fest, gewann man mit 0:2. Landshut stieg in der Relegation ab und seither treffen beide Vereine in der Landesliga jährlich aufeinander.

Vom damaligen Rosenheimer Kader gehören noch Christoph Börtschök, Yasin Temel, Dominik Reichmacher und Thomas Höhensteiger der aktuellen Landesliga Mannschaft an.

Für die Mission Auswärtssieg gilt es die Kreise von Landshuts Toptorjäger Christian Brandl zu stören. Mit 17 Treffern liegt er auf Rang zwei der Torjägerliste. Sollte es, wie im Hinspiel, gelingen ihn torlos zu halten und gleichzeitig den unter Trainer Rudi Schlosser wieder gefundenen Offensivdrang umzusetzen, steht der Missionserfüllung nichts im Wege.

Es wäre der erste Auswärtssieg seit Ende August im niederbayrischen Pfarrkirchen. Niederbayern ist auch am Samstag hoffentlich wieder eine Reise wert. Anstoß im Stadion am Hammerbach ist um 15:00 Uhr.

_

ben