Nach grandioser Saison bei 1860

Rosenheimer Talent für thailändische U19-Nationalmannschaft nominiert

+
Achitpol "Mike" Keereerom vom TSV 1860 Rosenheim wurde für die Thailändische U19-Nationalmannschaft nominiert.
  • schließen

Rosenheim - Achitpol Keereerom aus der U19 des TSV 1860 Rosenheim wurde für die thailändische U19-Nationalmannschaft nominiert. Für den Stürmer geht es von 23. bis 30. Mai zum Panda Cup nach China.

Viel besser könnte eine Saison für den erst 17-jährigen Achitpol Keereerom vom TSV 1860 Rosenheim nicht laufen. Gerade erst schaffte er mit der U19 der Sechziger den Aufstieg in die Bayernliga, nun steht das nächste Highlight der Saison an: Wie sein Ex-Verein, DFI Bad Aibling, am Dienstag auf Instagram mitteilte, wurde Keereerom nun für die thailändische U19-Nationalmannschaft nominiert.

Es geht nach China zum Panda Cup

Vom 23. bis 30. Mai geht es für den Stürmer zum Panda Cup nach China. Im Shuangliu Sports Centre in Chengdu findet dort ein Vierländerturnier statt. Teilnehmer des Turniers sind neben Gastgeber China und Thailand auch Neuseeland und Südkorea. Rekordsieger des Turniers, das seit 2014 ausgetragen wird, ist Japan mit zwei Erfolgen.

Keereerom wechselte zu Saisonbeginn in die Jugend des TSV 1860 Rosenheim und machte sofort auf sich aufmerksam. Drei Spieltage vor Schluss steht er mit 25 Toren aus 22 Spielen auf dem ersten Platz der Torschützenliste, mit drei Toren mehr als sein Teamkollege Adrian Furch. 

_

dg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

Auch interessant

Kommentare