Aufatmen in Dorfen, Kastl siegt weiter

Baldham-Vaterstetten mitten im Abstiegskampf

Während beim TSV Dorfen und dem TSV Kastl tief durchgeatmet werden kann, sind die einstigen Aufsstiegsaspiranten vom SC Baldham-Vaterstetten und ESV Freilassing mitten im Abstiegskampf der Bezirksliga Ost angekommen.

Am letzten regulären Spieltag vor der Winterpause feierte der Aufsteiger aus Dorfen durch Tore von Ali Bircan (19.) und Özgür Kart (88.) einen 2:1-Heimsieg über den ESV Freilassing, der durch Albert Deiter (25.) zwischenzeitlich ausgleichen konnte, aber nach der Pleite in Dorfen nur noch zwei Punkte Luft auf den Relegationsplatz hat.

SCBV beendet Spiel mit neun Mann

Der SC Baldham-Vaterstetten, der bis vor wenigen wochen noch Kontakt zu den Aufstiegsrängen hatte, liegt gar nur noch einen Punkt vor dem Strich, der TSV Kastl hingegen hat sich aus dem Abstiegskampf verabschiedet.

Kastl eilt dieser Tage von Sieg zu Sieg und schiebt sich mit dem 3:1 in Baldham-Vaterstetten bis auf den vierten Tabellenplatz vor. Michael Langenecker (30., 69., 79.) erzielte alle drei Treffer für die Gäste, für Baldham, das die Partie mit neun Mann beendete, traf der eingewechselte Robert Hardalau.

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.