Dicke Überraschung - Kastl knackt Ampfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Erste Heimniederlage für die Güttler-Elf

Damit war nun wirklich nicht zu rechnen. Der TSV Kastl hat im Nachholspiel der Bezirksliga Ost für eine echte Überraschung gesorgt und den TSV Ampfing in dessen Stadion mit 1:0 (1:0) geschlagen.

Das war die erste Heimniederlage für die Mannschaft von Günter Güttler, die in den Vorwochen vor allem vor heimischem Publikum furios aufgespielt hatte.

Zweimal Elfmeter, einmal trifft Urban

Das Tor des Tages fiel dabei bereits in der 7. Minute, als Tobias Urban einen Foulelfmeter für Kastl verwandelte. Urban hätte in der 56. Minute auf 2:0 erhöhen müssen, scheiterte mit seinem zweiten Strafstoß diesmal aber an Ampfing-Keeper Michael Endlmaier.

Die Gäste aus Kastl springen mit dem Auswärtssieg an Ampfing in der Tabelle vorbei und sind jetzt Dritter hinter dem Spitzenduo aus Freilassing und Kolbermoor. Der Rückstand beträgt nur drei Punkte, Ampfing hat als Vierter bereits sechs Zähler Differenz.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare