Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kreismeisterschaft am Dreikönigstag

Wer setzt sich 2020 die Hallenkrone im Kreis Inn/Salzach auf?

+
Schon im Vorjahr konnte der TuS Traunreut die Kreismeisterschaft feiern.

Waging am See - Am Montag, 6. Januar, findet in Waging am See der Lotto Bayern Hallencup des Kreises Inn/Salzach statt. Wir haben alle Infos für Sie.

Die Teilnehmer:

Mit dabei sind natürlich wieder die beiden Teams, die schon im vergangenen Jahr an der Spitze standen und sich damit für die oberbayerische Meisterschaft qualifizierten: Der TuS Traunreut (Titelverteidiger) und der TSV Bad Endorf. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld vom TuS Mettenheim, dem SV Ruhpolding, dem TSV Eiselfing, sowie dem TV Altötting. Gespielt wird im Modus "Jeder-gegen-Jeden", was jedem Team fünf Spiele garantiert und einen spannenden Turniertag verspricht.

Die Favoriten:

Natürlich gehen der TuS Traunreut und der TSV Bad Endorf als große Favoriten ins Rennen, diese beiden Mannschaften zu bezwingen, sollte eine Herkulesaufgabe für die anderen Teams werden. Schon im zweiten Spiel des Tages, wenn die beiden aufeinander treffen, könnte sich schon die Kreismeisterschaft 2020 entscheiden. Nicht zu vergessen ist aber, dass beide Teams bereits am Samstag ihren Auftritt beim prestigeträchtigen Sparkassenpokal haben. Inwiefern sich dies auf die Leistung in der Kreismeisterschaft auswirkt, wird sich dann am Dreikönigstag zeigen. Für die anderen Mannschaften könnte dies die Möglichkeit sein, ihre Außenseiterchance zu nutzen.

Der Spielplan:

UhrzeitTeam ATeam B
10.00 UhrTSV EiselfingTV Altötting
10.20 UhrTuS TraunreutTSV Bad Endorf
10.40 UhrTuS MettenheimSV Ruhpolding
11.00 UhrTuS TraunreutTSV Eiselfing
11.20 UhrSV RuhpoldingTV Altötting
11.40 UhrTSV Bad EndorfTuS Mettenheim
12.20 UhrTSV EiselfingSV Ruhpolding
12.40 UhrTuS MettenheimTuS Traunreut
13.00 UhrTV AltöttingTSV Bad Endorf
13.20 UhrTuS MettenheimTSV Eiselfing
13.40 UhrTSV Bad EndorfSV Ruhpolding
14.00 UhrTuS TraunreutTV Altötting
14.20 UhrTSV Bad EndorfTSV Eiselfing
14.40 UhrTV AltöttingTuS Mettenheim
15.00 UhrSV RuhpoldingTuS Traunreut

Spielort ist die Turnhalle in Waging am See.

_

dg

Kommentare